Überschuss aus Nachbarschaftsfest für das Schwimmbad gespendet

p1080196

Im November 2016 fand zum 2. mal das Huinerviertelfest statt

 

Wie schon 2014 beim ersten Fest,  war auch diesmal das  Nachbarschaftsfest gut besucht. Bei Musik und gutem Essen verging die Zeit wie im Fluge.

Um die Unkosten zu decken stand ein Körberl bereit. Das wurde so gut gefüllt, dass ein ansehnlicher Überschuss entstand. Die Organisatoren haben sich nun entschlossen das Geld nicht in ein wohlverdientes Essen für ihre Arbeit oder einen Ausflug zu investieren sondern stellen ihn für die Sanierung des Schwimmbades Neukirchen zur Verfügung.

 

In der Gaststube beim Mesei übergaben Thomas Sturm, Miche Gschwendner und Doris Enzinger 250€ an Hans Helminger von dem Schwimmbadfreunden.

Wir freuen und sehr über diese großzügige Spende und bedanken uns bei den Organisatoren und auch bei allen Besuchern vom Huinerviertelfest.