Sponsorenschwimmen der Grundschule Neukirchen ein voller Erfolg

Schwimmbad Neukirchen Sponsorenschwimmen

Schwimmbad Neukirchen Sponsorenschwimmen wh

Melina Baumgartner aus der 2. Klasse ist 51 Bahnen geschwommen

Neukirchen: (wh) –  Das heiße Wetter ist bestens geeignet, ins Schwimmbad zu gehen. Damit das Schwimmbad in Neukirchen erhalten bleiben kann, veranstaltete die Grundschule Neukirchen  vor kurzem ein Sponsorenschwimmen zugunsten des Fördervereins. Bei schönstem Wetter und sehr heißen Temperaturen durften die Kinder der 1. bis 4. Klasse ihre Bahnen für den Erhalt des Schwimmbades schwimmen.  Die Kinder sind geschwommen wie die Weltmeister, sie waren kaum zu bremsen.
Im Vorfeld suchten sich die Grundschüler bis zu 5 Sponsoren (Eltern, Großeltern, Verwandte, Bekannte etc.), die ihnen pro geschwommener Bahn einen vorher ausgemachten Betrag zahlen. Die Lehrer und als Zuschauer gekommenen Eltern staunten nicht schlecht, wie „schwimmfit“ die Neukirchner Grundschüler sind. Der Ehrgeiz hatte die Kinder gepackt und sie spornten sich gegenseitig an, noch weitere Bahnen zu schwimmen.
Zwischenzeitlich wurden die Schwimmer mit Gummibärchen „gedopt“. Rektor Dieter Kellner und sein Lehrerkollegium freuten sich, dass ihr Schwimmunterricht, der seit Jahren erfolgreich in den Sportunterricht integriert ist, solche Früchte trägt. Im Durchschnitt schwammen die Schüler 20 Bahnen, einige Ausreißer knackten die 30 – Bahnen – Marke. Milena Baumgartner aus der 2. Klasse schoss dabei den Vogel ab, sie schaffte sogar 51 Bahnen je 25 m. Eine tolle Leistung! Die Kinder freuten sich mit ihren Lehrern und Eltern über dieses tolle Ergebnis. Am Ende des Schwimmtages gab es für jedes Kind ein Eis, das sich die fleißigen Schwimmer wirklich verdient hatten.
Schließlich wurden insgesamt 1150 Bahnen à 25 m  geschwommen, das sind 29,750 km und dabei rund 2500.- Euro an Sponsorengeldern erschwommen. Im Rahmen der Schulschlussfeier erhielt dann jedes Kind von Hans Helminger, dem 1. Vorsitzenden des Fördervereins der Schwimmbadfreunde Neukirchen eine Urkunde über seine geschwommenen Runden.
Die Schwimmbadfreunde freuen sich über diese gelungene Aktion und bedanken sich bei allen Kindern und Eltern, die das Sponsorenschwimmen ermöglicht haben. Ein Dank geht natürlich auch an den Rektor der Grundschule, Dieter Kellner, der mit seinem Lehrerkollegium voll hinter dem Schwimmbad steht. Das Schwimmen fördert nicht nur die Gesundheit der Kinder, es ist auch aktiver Lebensschutz, der hier geleistet wird. Danke auch an Bademeister Michael Lindner, der das Schwimmbad für diese Veranstaltung bereits schon um 9 Uhr geöffnet hat.
Der Förderverein der Schwimmbadreunde Neukirchen zählt keine vier Wochen nach Vereinsgründung bereits 376 Mitglieder. Beitrragsformulare liegen im Schwimmbad auf und sind auch auf der Internetseite www.schwimmbadfreunde.info.de heruntergeladen werden
Weitere Aktionen sind geplant. Es lassen sich schon einige Vereinsmitglieder zum Rettungsschwimmer bei der DLRG in Teisendorf ausbilden. Auch die Aquagymnastik ist der Renner und wird gut besucht. Sie findet jeden Freitag ab 17.30 Uhr und jeden Montag um 10.30 Uhr statt.

wh